Häufig gestellte Fragen


1.) Woraus besteht die Aufnahmeprüfung zum Medizinstudium in Österreich?

Der MedAT besteht aus

- einem naturwissenschaftlichen Teil mit den Fächern Physik, Chemie, Mathematik und Biologie.

- einem Textverständnisteil.

- einem "kognitiven Teil" mit den Modulen "Zahlenfolgen", "Gedächtnis und Merkfähigkeit", "Figuren zusammensetzen", "Wortflüssigkeit" und "Implikationen erkennen".

- einem Bereich mit dem Titel "Soziales Entscheiden", in dem es um Multiple Choice Fragen zum Thema "Soziale Kompetenz" geht.

2.) Woraus bestehen unsere Kurse?

Die Kurse decken die Prüfung fast vollständig ab. Sie bestehen aus dem Zugang zu einer Online-Lernplattform mit insgesamt fast 3000 Übungsfragen und dazu gehörigen Skripten, die entweder verschickt oder heruntergeladen werden können.

Alle Fragen sind im selben Multiple-Choice Modus erstellt wie bei der Aufnahmeprüfung. Die meisten Fragen werden zusätzlich zur Angabe der richtigen Antwort auch erklärt.

3.) Wie aktuell ist das Kursprogramm?

Für 2017 ist unser Programm aktuell - aber ob es für 2018 neue Inhalte gibt, wird erst im Januar oder Februar entschieden. Das Programm wird dann über die Lernplattform aktualisiert.

4.) Wann und wo finden die Kurse statt?

Die Kurse können jederzeit online und mit Hilfe des Skriptums absolviert werden. Es gibt keine fixen Termine und Orte.

5.) Wie melde ich mich für die Kurse an?

Die Anmeldung erfolgt über den entsprechenden Link hier auf der Website.

6.) Wie funktioniert die Bezahlung?

Die Bezahlung ist derzeit nur in Form einer einer Überweisung möglich. Mit der Anmeldung erhältst du die notwendigen Informationen. Wir liefern ausschließlich nach Erhalt der Kursgebühr ("Vorauskassa"). Im Gegenzug wird deine Anmeldung erst dann rechtlich bindend, wenn dieser Betrag bei uns eingelangt ist. 

7.) Wie geht es nach Erhalt der Zahlung weiter?

Wir verschicken am Montag und am Mittwoch die Skripten mit der Österreichischen Post AG (Normaltarif in Österreich, "Priority" im Ausland). Die Zugangsdaten zur Lernplattform erhältst du unmittelbar nach dem Einlangen Ihrer Kursgebühr über Email zugeschickt.

8.) Ist mein Zugang zur Lernplattform limitiert?

Der Zugang ist auf eine Person pro Anmeldung und zeitlich von der Übermittlung der Zugangsdaten bis zum Prüfungstag im Juli 2018 beschränkt.

9.) Wie hoch ist die Erfolgsquote von t-med?

Ehrlich gesagt können wir uns schwer vorstellen, dass es möglich ist, seriöse und statistisch nachvollziehbare Erfolgsquoten zu ermitteln. Bedenke zum Beispiel einmal, dass Kursteilnehmer, die den Test bestanden haben, viel eher bereit sind, eine Erfolgsmeldung abzugeben, als jene, die ihn nicht bestanden haben. Daher würde ich die Darstellungen von Firmen, wonach "über 50% der Kursteilnehmer einen Studienplatz erhalten haben", oder "die Chancen auf das Dreifache gesteigert werden", mit größter Vorsicht betrachten.

Wir können für die Saison 2015/2016, statisisch abgesichert, zumindest 104 Teilnehmer verkünden, die (obwohl sie die Prüfung 2015 nicht geschafft haben) unser Programm im nächsten Jahr wieder gebucht haben. Was auch wiederum nahelegt, dass kein Nachhilfeinstitut der Welt hilft, wenn man nicht selbst lernt - und einen Monat intensiv, besser zwei, sollte man schon veranschlagen, vor allem für den naturwissenschaftlichen Teil ...

10.) Ist der Versandbereich von t-med begrenzt?

Kaum, wir haben bereits Skripten in die USA, nach Mexiko, Kolumbien, Ghana, Australien und Neuseeland geschickt. Von Europa ganz zu schweigen ...